18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Verleihung von Negativpreis "Verschlossene Auster"

Medien Verleihung von Negativpreis "Verschlossene Auster"

Auf ihrer Jahrestagung in Hamburg verleiht die Journalistenvereinigung Netzwerk Recherche am Samstag (13.45 Uhr) die "Verschlossene Auster". Mit dem Negativpreis prangert die Vereinigung alljährlich den "Informationsblockierer des Jahres" an.

Hamburg. Im vergangenen Jahr ging die Verschlossene Auster an den ADAC. Auch der Weltfußballverband FIFA, die katholische Kirche und Russlands Präsident Wladimir Putin wurden schon bedacht. Erster "Preisträger" war im Jahr 2002 der damalige Bundesinnenminister Otto Schily (SPD).

Außer einer "Laudatio" gibt es eine Schiefer-Skulptur in Form der Muschel. Diese soll den so Geehrten zur Erinnerung und Mahnung dienen. Die Preisträger haben außerdem das Recht zur Gegenrede oder Stellungnahme.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3