25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
von der Leyen zu Gast in Plön

Verteidigungsministerin von der Leyen zu Gast in Plön

Sandsackfüllmaschinen, Schießsimulatoren und Soldatenkuren: Verteidigungsministerin von der Leyen will sich bei einem Besuch im Norden über verschiedene Einrichtungen der Bundeswehr und Angebote für Soldaten informieren. Am Nachmittag besucht sie Plön.

Voriger Artikel
24-jähriger Dachdecker stürzt 15 Meter und stirbt im Krankenhaus
Nächster Artikel
Raubmord-Prozess gegen 20-Jährigen fortgesetzt

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) besucht am Donnerstag mehrere Einrichtungen der Bundeswehr in Schleswig-Holstein.

Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Husum/Plön. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) besucht am Donnerstag mehrere Einrichtungen der Bundeswehr in Schleswig-Holstein. Zunächst ist sie zu Gast beim Spezialpionierbataillon 164 in Husum. Die nahezu 1300 Mann starke Einheit baut und betreibt unter anderem Feldlager und richtet in allen Einsatzgebieten Tanklager für Kraftstoffe ein. Im Fall von Katastrophen kann der Verband auch zivile Kräfte unterstützen. Ihr breites Aufgabenspektrum wollen die Spezialpioniere der Ministerin unter anderem am Beispiel einer Sandsackfüllmaschine, aufblasbarer Unterkunftszelte und einem Feldtanklager zeigen.

Am Nachmittag geht es für von der Leyen dann weiter nach Plön. Hier wird die Ministerin zunächst in der Marineunteroffiziersschule erwartet. Bei einem Rundgang über das Gelände wird sich die Ministerin ein Bild über den Fortgang der Modernisierungen der Unterkünfte machen, teilte die Marine mit. Außerdem soll sie einen Schießsimulator besichtigen. Darüber hinaus möchte die CDU-Politikerin mit Soldaten und zivilen Mitarbeitern ins Gespräch kommen. Anschließend informiert sich von der Leyen im DRK-Zentrum für Gesundheit und Familie in Plön über Konzepte für Familienkuren und Angebote für Soldaten mit Paarkonflikten. (dpa/hjs)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Standorte Husum und Plön
Foto: Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) informiert sich über ein Feldtanklager bei ihrem Besuch beim Spezialpionierbataillon 164 in Husum.

Die Verteidigungsministerin hatte gute Nachrichten im Gepäck bei ihrem Besuch in Schleswig-Holstein: In den Standort Husum sollen 60 Millionen Euro und in Plön 30 Millionen investiert werden. Und die Ausbildungswerkstatt in Leck in Nordfriesland bleibt doch erhalten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr