16 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Vierjähriger nach Badeunfall in Lebensgefahr

Hamburg Vierjähriger nach Badeunfall in Lebensgefahr

Ein vierjähriger Junge schwebt nach einem Badeunfall in Hamburg in Lebensgefahr. Das Kind sei am Sonnabend in einem Freizeitbad aus zunächst unklarer Ursache „eine Weile“ unter Wasser gewesen, berichtete ein Polizeisprecher in der Hansestadt.

Voriger Artikel
Fußgängerin in Hamburg von Bus erfasst und schwer verletzt
Nächster Artikel
Strecke der U1 im Nordosten Hamburgs drei Wochen gesperrt

Nach einem Badeunfall kam der Vierjährige in ein Krankenhaus.

Quelle: Marcel Kusch/dpa

Hamburg. Der Vierjährige kam in ein Krankenhaus. Das Kind war den Angaben zufolge in Begleitung seiner Mutter in dem Schwimmbad. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3