21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Vorbereitungen für weiteren Einsatz auf havariertem Frachter

Schifffahrt Vorbereitungen für weiteren Einsatz auf havariertem Frachter

Das Havariekommando bereitet sich auf einen neuen Einsatz auf dem in Not geratenen Düngemittel-Frachter "Purple Beach" vor. Vom Mehrzweckschiff "Neuwerk" aus nahmen Experten am Freitagvormittag Messungen von möglichen Gefahrstoffen in der Luft vor, teilte ein Sprecher des einsatzleitenden Havariekommandos in Cuxhaven mit.

Voriger Artikel
600 Quadratmeter Sperrmüll in Flammen
Nächster Artikel
Prozess wegen versuchten Auftragsmordes begonnen

Löscharbeiten am Frachter «Purple Beach» bei Helgoland. Foto: Havariekommando

Cuxhaven. Sobald wie möglich soll weiteres Seewasser in den Laderaum gepumpt werden, in dem sich rund 6000 Tonnen Dünger stark erhitzt hatten. Der Einsatz auf der rund 30 Kilometer westlich von Helgoland in der Deutschen Bucht vor Anker liegenden "Purple Beach" war am Donnerstag zwischenzeitlich wegen technischer Probleme und schlechten Wetters unterbrochen worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3