18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
"Wattolümpiade" lockt Tausende nach Brunsbüttel

Freizeit "Wattolümpiade" lockt Tausende nach Brunsbüttel

Bei typisch norddeutschem Sommerwetter mit gelegentlichem Regen ist am Sonnabend in Brunsbüttel die "XII. Wattolümpiade" gestartet. Eine Woche vor Beginn der Olympischen Sommerspiele in Brasilien kämpften am Elbdeich Soesmenhusen 40 Teams beim Wattfußball, Watthandball, Wattwolliball und Schlickschlittenrennen um den Sieg und "wattolümpisches" Edelmetall.

Voriger Artikel
Volle Straßen im Norden: Ferien in allen Bundesländern
Nächster Artikel
Familienvater stirbt bei Unfall auf A7

«Wattlethen» kämpfen um den Ball.

Quelle: Axel Heimken/Archiv

Brunsbüttel. "Heute kann die Welt richtig schmutzigen Sport sehen", sagte Wettkampfleiter Oliver Kumbartzky: "Unsere Spiele werden mindestens genau so bunt und fröhlich wie die in Rio." Mehrere Tausend Besucher feierten das Spektakel im feuchten Schlick. Mit den Einnahmen unterstützen die "Watt"-Sportler die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3