16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Widerspenstiger Fahrgast verletzt Beamten mit Pfefferspray

Kriminalität Widerspenstiger Fahrgast verletzt Beamten mit Pfefferspray

Am Hamburger Hauptbahnhof hat ein 21 Jahre alter Mann einem Sicherheitsbeamten Pfefferspray ins Auge gesprüht und ist geflohen. Zuvor hatte der Fahrgast am Sonntagmorgen eine Zugbegleiterin aggressiv beleidigt, nachdem diese ihn von der Weiterfahrt ausgeschlossen hatte, da er keinen Fahrschein vorlegen konnte, teilte die Bundespolizei am Montag mit.

Voriger Artikel
Gabelstapler beschädigt Schwefelsäure-Fass
Nächster Artikel
Preisschild verrät Diebe: Jugendliche stehlen Auto

Der Fahrgast konnte bei einer Kontrolle keinen Fahrschein vorlegen.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Hamburg. Daraufhin begleitete der 43 Jahre alte Sicherheitsbeamte den 21-Jährigen und wurde durch das Reizgas im Augenbereich verletzt. Die Bundespolizei konnte die Identität des geflüchteten Täters feststellen und hat die Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3