6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Wieder Auto von SPD-Politiker Droßmann demoliert

Kriminalität Wieder Auto von SPD-Politiker Droßmann demoliert

Das Auto des Hamburger SPD-Politikers Falko Droßmann ist erneut demoliert worden. Mit einem Stein zerstörten Unbekannte eine Seitenscheibe seines Kleinwagens, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag sagte.

Hamburg. "Aus dem Fahrzeug fehlte nichts." Das "Hamburger Abendblatt" hatte zuerst über den Fall berichtet. Droßmann - er steht der SPD-Fraktion Hamburg-Mitte vor - hat nach Polizeiangaben Anzeige erstattet.

Bereits im Oktober 2011 hatte es einen Anschlag auf das Haus und das Auto des Sozialdemokraten gegeben. Unbekannte hatten die Windschutzscheibe des Wagens eingeschlagen und eine Wand seines Wohnhauses im Stadtteil St. Georg beschmiert. Die Ermittler vermuteten damals einen Zusammenhang zwischen den Attacken und dem Streit um den inzwischen abgebauten Zaun gegen Obdachlose unter einer Brücke in Hamburg-St. Pauli.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3