9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wieder Einsatz im Milieu: Polizei nimmt Dealer fest

Kriminalität Wieder Einsatz im Milieu: Polizei nimmt Dealer fest

Die Hamburger Polizei ist erneut in einem groß angelegten Einsatz gegen mutmaßliche Drogendealer in den Stadtteilen St. Pauli und St. Georg vorgegangen. Insgesamt sieben Menschen seien hier in der Nacht zu Freitag mit Rauschgift erwischt und vorläufig festgenommen worden, ein 29-Jähriger wurde dem Haftrichter vorgeführt, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Betrüger prellen Rentner mit Enkeltrick um 50 000 Euro
Nächster Artikel
Mann bei Messerstecherei in Lübecker Wohnung verletzt

Die Polizei geht verstärkt gegen die Dealerszene auf St. Pauli vor.

Quelle: Friso Gentsch/Archiv

Hamburg. Insgesamt seien 133 Personen kontrolliert worden.

Die Polizei geht seit Wochen verstärkt gegen die Dealerszene auf St. Pauli vor. Erst am Montag hatten 260 Beamte in der Bernhard-Nocht-Straße unter dem Protest von Demonstranten gleich 34 mutmaßliche Drogenhändler festgenommen, was einen Streit in der Hamburgischen Bürgerschaft zur Folge hatte. Während Die Linke den Einsatz "einer mit Maschinenpistolen bewaffneten und vermummten Sondereinheit" unweit der Hafenstraße als überzogen bewerten und Aufklärung von Innensenator Andy Grote (SPD) verlangten, bezichtigte die CDU Die Linke einer schändlichen Voreingenommenheit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3