8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Windböe drückt Frachtschiff im Lübecker Hafen aus Fahrrinne

Schifffahrt Windböe drückt Frachtschiff im Lübecker Hafen aus Fahrrinne

Ein unbeladenes Motorschiff ist im Lübecker Hafen auf Grund gelaufen und später freigeschleppt worden. Bei dem Unfall am Mittwoch wurde niemand verletzt, das unter der Flagge von Antigua fahrende Schiff konnte seine Fahrt am Abend mit rund sieben Stunden Verspätung fortsetzen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3