8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Windenergiegipfel der norddeutschen Länder

Wismar Windenergiegipfel der norddeutschen Länder

Die Regierungschefs der norddeutschen Bundesländer kommen am Montag in Wismar zu einem Windenergiegipfel zusammen. Mit der Windenergiebranche, dem Arbeitgeberverband Nordmetall und der Gewerkschaft IG Metall Küste wollen die Länder gemeinsame Positionen zum Ausbau der Windkraft entwickeln.

Voriger Artikel
Milder Herbst: Rekordtemperatur für Nordsee-Oberflächenwasser
Nächster Artikel
Gestiegenes Interesse an Alarmanlagen in Schleswig-Holstein

Am kommenden Montag treffen sich die norddeutschen Bundesländer in Wismar zu einem Windenergiegipfel.

Quelle: Christian Charisius/dpa

Wismar/Schwerin. Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) am Mittwoch in Schwerin. Durch den Ausbau der Windkraft seien in den letzten Jahren zahlreiche Arbeitsplätze entstanden und gesichert worden. „Wir wollen, dass sich die Windkraft weiter gut entwickelt“, betonte Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) am Mittwoch in Schwerin. In Wismar wird neben den Regierungschefs der Länder Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern auch der Maritime Koordinator der Bundesregierung, Uwe Beckmeyer (SPD), erwartet.

Der Erfolg der Windenergiebranche darf nach Ansicht des Bezirksleiters der IG Metall Küste, Meinhard Geiken, durch zu starre Kapazitätsobergrenzen, wie sie die geplante Novelle des Erneuerbare Energien Gesetzes vorsieht, nicht ausgebremst werden. „Jetzt sind vor allem die Küstenländer gefragt, weil die geplanten Einschnitte bei der Windkraft den Norden stark treffen“, sagte Beckmann. Sie müssten in Berlin mit einer Stimme für die Interessen des Nordens eintreten. „Und das sehr schnell, weil die Planungsfristen kurz sind.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3