25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Wissenschaftspreis für Hamburger Physiker Wiesendanger

Wissenschaft Wissenschaftspreis für Hamburger Physiker Wiesendanger

Der Hamburger Physiker Roland Wiesendanger erhält den mit 100 000 Euro dotierten Hamburger Wissenschaftspreis 2015. Damit würden seine bahnbrechenden Arbeiten auf dem Gebiet des Nanomagnetismus ausgezeichnet, teilte die Akademie der Wissenschaften am Dienstag mit.

Hamburg. Die Auszeichnung soll am 20. November im Hamburger Rathaus übergeben werden.

Wiesendanger und seinem Team sei es gelungen, "mit einem speziell entwickelten Rastertunnelmikroskop kleinste magnetische Strukturen auf atomarer Skala sowohl abzubilden als auch zu konstruieren", hieß es in der Mitteilung. Damit könne man gezielt in die atomare Welt eingreifen. So sei es den Forschern gelungen, maßgeschneiderte Nanomagnete zu realisieren. Diese seien die Grundlage für "die Entwicklung neuer Speichertechnologien und Logikbauelementen von bisher unerreichter Speicherkapazität und Energieeffizienz".

Der Preis wird alle zwei Jahre vergeben. Das Preisgeld wird gestiftet von der Hamburgischen Stiftung für Wissenschaften, Entwicklung und Kultur Helmut und Hannelore Greve.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3