17 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Wohnwagen brennt in Hamburg-Hausbruch

Brände Wohnwagen brennt in Hamburg-Hausbruch

In einem Wohnwagen in Hamburg-Hausbruch ist in der Nacht zum Samstag ein Feuer ausgebrochen. Anwohner bemerkten Rauch in dem Anhänger, der auf einem Parkdeck abgestellt war, und alarmierten die Polizei, wie ein Polizeisprecher am Samstag sagte.

Voriger Artikel
"Ovation of the Seas" zum Abschlussdocken in Hamburg
Nächster Artikel
Stallgebäude Quickborn niedergebrannt

Bei dem Wohnwagenbrand wurde niemand verletzt.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Hamburg. Die Inneneinrichtung hatte aus zunächst ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Da das Schloss der Wohnwagentür aufgebrochen und durch einen provisorischen Verschluss ersetzt worden war, sei Brandstiftung als Ursache jedoch wahrscheinlich, so der Sprecher weiter. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Bei dem Feuer wurde niemand verletzt; die Schadenshöhe war zunächst unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3