19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Zivilfahnder beobachten Raub auf Pizzaboten: Drei Festnahmen

Kriminalität Zivilfahnder beobachten Raub auf Pizzaboten: Drei Festnahmen

Auf frischer Tat ertappt: Zivilfahnder haben in Hamburg-Barmbek einen 16-Jährigen und eine 19-Jährige bei einem Raubüberfall auf einen Pizzaboten beobachtet. Die beiden Jugendlichen drückten dem Pizzaboten am späten Freitagabend eine Schusswaffe in den Rücken und forderten Geld, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Hamburg. Als der Pizzabote ihnen seine Geldbörse überreichte, flohen die beiden demnach - sie wurden aber kurz darauf ganz in der Nähe von den Beamten gestellt. Die beiden sowie eine dritte 19 Jahre alte Tatverdächtige, die in einem mutmaßlichen Fluchtwagen in der Nähe wartete, wurden vorläufig festgenommen.

In der Nacht zum Freitag wurde bereits in Hamburg-Eilbek ein Pizzabote überfallen. Auch hier nahm die Polizei drei mutmaßliche Täter vorläufig fest. Sie hatten dem Lieferanten die Pizza geraubt; ob sie eigentlich auch Geld rauben wollten, war unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3