23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Zollbeamte schießen bei Fahrzeugkontrolle in Hamburg auf Fahrer

Kriminalität Zollbeamte schießen bei Fahrzeugkontrolle in Hamburg auf Fahrer

Bei einer Fahrzeugkontrolle mit Verfolgungsjagd in Hamburg haben zwei Zollbeamte am frühen Mittwochmorgen vier Schüsse auf den Autofahrer abgegeben. Er sei getroffen und ins Krankenhaus gebracht worden, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft.

Hamburg. Der Fahrer sei nicht lebensbedrohlich verletzt. Offen ist, wie viele Kugeln den Mann getroffen haben. Zu der Verfolgungsjagd im Stadtteil Wilhelmsburg soll es im Rahmen der Kontrolle gekommen seien. Weitere Einzelheiten konnte die Sprecherin nicht nennen.

Die Kriminalpolizei ermittelt gegen den Fahrer. Untersucht werde, ob er einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr unternommen habe oder ein versuchtes Tötungsdelikt vorliege, erläuterte die Sprecherin. Die Abteilung interne Ermittlungen des Zolls untersuche, ob die Beamten in Notwehr handelten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3