23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Zum Geburtstag Schüsse auf der Straße - SEK gerufen

Polizei Zum Geburtstag Schüsse auf der Straße - SEK gerufen

Während in Paris der dramatische Terroreinsatz am Mittwochmorgen lief, hat in Kiel ein Mann auf der Straße vor einem Wohnhaus mehrfach mit einer Pistole geschossen.

Kiel. Zeugen alarmierten die Polizei, die ein Spezialeinsatzkommando zum vermeintlich gefährlichen Geschehen im Stadtteil Neumühlen-Dietrichsdorf schickte. Bald gab es Entwarnung: Ein 41-Jähriger hatte seiner noch schlafenden Partnerin eine Schreckschusswaffe zum Geburtstag schenken und sie mit den Schüssen überraschen wollen. Da der Mann ins Wohnhaus gegangen war, sollte das SEK zum Einsatz kommen. Doch der Mann ließ sich zuvor widerstandslos festnehmen. Die schlafende 26-Jährige, für die das Geschenk gedacht war, bekam laut Polizei weder von den Schüssen noch von dem Einsatz etwas mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3