18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Zwei Jahre Haft für Brandstifter von Scharbeutz

Prozesse Zwei Jahre Haft für Brandstifter von Scharbeutz

Ein heute 38 Jahre alter Mann ist am Donnerstag in Lübeck wegen Brandstiftung in sechs Fällen zu einer Haftstrafe von zwei Jahren ohne Bewährung verurteilt worden.

Voriger Artikel
Publikum wählt Helene Fischer für "Goldene Kamera"
Nächster Artikel
Gesuchter Dieb flüchtet am Hamburger Hauptbahnhof

Strandkörbe in Scharbeutz.

Quelle: Axel Heimken/Archiv

Lübeck. Aufgrund von Zeugenaussagen sah es ein Schöffengericht als erwiesen an, dass der gehörlose und zur Tatzeit obdachlose Mann im Sommer 2015 in Scharbeutz im Kreis Ostholstein sechs Gebäude mit Reetdächern in Brand gesteckt hat. Betroffen waren Toilettenhäuschen, eine Strandkorbvermietung und eine Wache der DLRG. Die Staatsanwaltschaft hatte zweieinhalb Jahre Haft gefordert. Die Verteidigung hatte um eine Bewährungsstrafe gebeten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3