19 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Zwei Kinder bei Brand einer Gartenlaube verletzt

Brände Zwei Kinder bei Brand einer Gartenlaube verletzt

Beim Brand einer Gartenlaube in Schleswig sind am Montagabend zwei Kinder leicht verletzt worden. Das Häuschen in einer Kleingartenanlage stand bereits vollständig in Flammen, als die Feuerwehr eintraf, wie ein Sprecher am Dienstag sagte.

Schleswig. Die Kinder erlitten demnach leichte Rauchvergiftungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Gebäude habe es sich um eine freistehende Laube gehandelt, sodass keine Gefahr für andere Lauben bestand. Gut 20 Einsatzkräfte waren nach Angaben der Feuerwehr im Einsatz. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3