25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Zwei Männer wegen Mordes an 77-Jährigem vor Gericht

Prozesse Zwei Männer wegen Mordes an 77-Jährigem vor Gericht

Vor dem Lübecker Landgericht hat am Dienstag der Prozess um den gewaltsamen Tod eines 77-jährigen Mannes in Lübeck begonnen. Ein heute 31 Jahre alter Mann aus Pansdorf im Kreis Ostholstein und ein 44-Jähriger aus Lübeck müsse sich wegen Mordes verantworten.

Voriger Artikel
Kriminalpolizei ermittelt nach Tod eines Säugling
Nächster Artikel
Hamburg Animation Award wird vergeben

Lübecker Landgericht.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Lübeck. Sie sollen Anfang November den 77 Jahre alten Mann in seinem Haus in Lübeck überfallen, beraubt und getötet zu haben. Die beiden bei Polizei und Staatsanwaltschaft bekannten Männer waren einige Tage nach der Tat festgenommen worden und sitzen seither in Untersuchungshaft. Das Gericht hat für den Prozess neun Verhandlungstage vorgesehen und 27 Zeugen sowie drei Sachverständige geladen. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3