23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Strohballenbrände in der Nähe von Lauenburg

Brände Zwei Strohballenbrände in der Nähe von Lauenburg

Zwei Strohballenbrände haben die Feuerwehr in der Nähe von Lauenburg beschäftigt. Wie die Polizei berichtete, entdeckte ein Autofahrer am Montagmorgen neben einer Straße in Lütau fünf brennende Strohballen.

Voriger Artikel
Pferdeschweif abgeschnitten: Tatverdächtiger erwischt
Nächster Artikel
Supermarkt in Wentorf ausgeraubt: Wachmann verletzt

Löschfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Lütau. Bereits am Samstag waren in der Nachbargemeinde Krüzen rund 200 Strohballen in Flammen aufgegangen. Eine Passantin hatte das Feuer auf einem mehrere hundert Meter von dem Ort entfernten Feld entdeckt. Hier waren acht freiwillige Wehren an den Löscharbeiten beteiligt. Bei beiden Bränden wurde nach Polizeiangaben niemand verletzt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und schließt einen Zusammenhang zwischen beiden Feuern nicht aus. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3