16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Zwei Verletzte nach Ausweichmanöver: Bus fährt in Graben

Unfälle Zwei Verletzte nach Ausweichmanöver: Bus fährt in Graben

Ein Bus ist auf einer Bundesstraße bei Baabe (Kreis Vorpommern-Rügen) bei einem Ausweichmanöver von der Straße abgekommen und in einem Graben gelandet. Bei dem Unfall wurden zwei Menschen verletzt.

Baabe. Ein Auto geriet am Samstagvormittag aus zunächst ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und zwang den Bus zum Ausweichen, wie ein Polizeisprecher am Samstag sagte. Der Bus fuhr in einen Graben und blockierte mit seinem Dach angrenzende Bahnschienen, so dass der Bahnverkehr vorübergehend eingestellt werden musste. Die beiden Insassen des Autos wurden leicht verletzt. Keiner der zwölf Businsassen erlitt Verletzungen. Der Bus wurde von der Feuerwehr aus dem Graben geborgen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3