21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Zwei WC-Häuschen an Nord- und Ostsee durch Feuer zerstört

Kriminalität Zwei WC-Häuschen an Nord- und Ostsee durch Feuer zerstört

Zwei öffentliche Toiletten in Büsum (Kreis Dithmarschen) und in Scharbeutz (Kreis Ostholstein) jeweils in Strandnähe sind abgebrannt. Der Sachschaden des Brandes in Büsum Donnerstagnacht beträgt laut Polizei etwa 100 000 Euro.

Voriger Artikel
Positive Bilanz nach Blitzmarathon in Hamburg
Nächster Artikel
Conchita Wurst wird es nicht ohne Bart geben

Der Brand zweier WC-Häuschen kostet etwa 100 000 Euro.

Quelle: M.Christians/Archiv

Büsum/Scharbeutz. Im Scharbeutzer Ortsteil Haffkrug brannte in der Nacht zu Freitag das WC-Häuschen an der Strandpromenade bis auf die Grundmauern nieder. Die Polizei schätzt hier die Höhe des Sachschadens auf 40 000 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3