18 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei schwer verletzte Kinder nach Autounfällen in Hamburg-Wandsbek

Unfälle Zwei schwer verletzte Kinder nach Autounfällen in Hamburg-Wandsbek

Zwei Jungen haben in Hamburg-Wandsbek kurz nacheinander bei zwei Autounfällen schwere Verletzungen erlitten. Am Donnerstagnachmittag war zunächst ein Zehnjähriger unvermittelt vom Schulgelände auf die Straße gelaufen und von einem Auto erfasst worden, wie die Polizei mitteilte.

Hamburg. Wenig später kam es zu einem ähnlichen Unfall ganz in der Nähe - dabei lief ein Sechsjähriger plötzlich auf die Fahrbahn; der Fahrer konnte auch hier nicht mehr bremsen und erfasste den Jungen. Beide Kinder erlitten bei den Unfällen Beinbrüche. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Fahrer blieben unverletzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3