16 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
20-Jähriger in Flensburg getötet

Tatverdächtige gefasst 20-Jähriger in Flensburg getötet

Ein junger Mann (20) ist in der Nacht zu Ostersonntag in der Nordstadt von Flensburg getötet worden. Dies bestätigte die Polizei am Nachmittag.

Voriger Artikel
Vermisster Jetskifahrer leblos geborgen
Nächster Artikel
Mehrere Hundert bei Ostermärschen

In Flensburg ist ein 20-Jähriger getötet worden.

Quelle: Ulf Dahl

Flensburg. Ein 20-Jähriger ist in der Nacht zu Sonntag in Flensburg ums Leben gekommen. Der Mann soll nach einem Streit in einer Diskothek von zwei Männern nach Hause verfolgt und mit einem Messer niedergestochen worden sein. An den schweren inneren Verletzungen starb er später im Krankenhaus.

Die Tatverdächtigen - beide ebenfalls 20 Jahre alt - ergriffen nach Informationen der Polizei die Flucht, konnten im Laufe des Vormittags jedoch ermittelt werden. Sie wurden in Polizeigewahrsam genommen.

Die genauen Umstände und Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Die Staatsanwaltschaft wollte im weiteren Verlauf der Ermittlungen prüfen, ob sie einen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls wegen Totschlags stellt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Tanja Köhler
Ressortleiterin Digitale Angebote

Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3