19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Vollsperrung nach Unfall bei Blumenthal

A 215 Vollsperrung nach Unfall bei Blumenthal

Am Sonnabend gegen 19.45 Uhr, kam es auf der A 215, Fahrtrichtung Kiel kurz vor der Anschlussstelle Blumenthal zu einen Verkehrsunfall, in den zwei Pkw verwickelt waren. Vier Menschen wurden verletzt.

Voriger Artikel
15-Jährige von zwei Männern bedrängt
Nächster Artikel
Geld allein löst keine Probleme

Nach einem Unfall bei Blumenthal musste die A 215 teilweise voll gesperrt werden.

Quelle: dpa

Blumenthal. Dabei hatte sich einer der Pkw aus bislang noch nicht bekannter Ursache gedreht und war in die Mittelschutzplanke gefahren, der Zweite Pkw wurde in diesen Unfall verwickelt – der genaue Hergang ist noch nicht abschließend geklärt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt wurden drei Insassen leicht und ein Insasse schwer. verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Während der Unfallaufnahme-Rettungs-und Bergungsarbeiten musste die A 215 Richtung Kiel  zum Teil eine halbe Stunde voll gesperrt werden, was einen entsprechenden Rückstau von 8 Kilometern zur Folge hatte. Gegen 21.30 Uhr konnte der Verkehr wieder fließen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3