15 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Sprengkörper an der Autobahn entdeckt

A7 bei Schleswig Sprengkörper an der Autobahn entdeckt

Mitarbeiter der Autobahnmeisterei haben an der A7 bei Schleswig zwei kleine Sprengkörper gefunden. „Sie sehen aus wie selbstgebastelte Böller mit Lunte“, sagte der Sprecher des Landeskriminalamtes, Uwe Keller, am Montag. „Eine Bewertung des Materials steht noch aus.“

Voriger Artikel
Immer mehr fettleibige Patienten
Nächster Artikel
Studienbedingungen sollen verbessert werden

Mitarbeiter der Autobahnmeisterei haben an der A7 bei Schleswig zwei kleine Sprengkörper gefunden.

Quelle: Benjamin Nolte/dpa

Kiel. Die Sprengkörper waren am Vormittag in der Nähe des Parkplatzes Arenholz im Grün neben der Überholspur entdeckt worden. Der Kampfmittelräumdienst holte sie ab.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3