7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Aggressiver Patient aus Forensik entflohen

Schleswig Aggressiver Patient aus Forensik entflohen

Am Freitagvormittag ist aus der Forensik in Schleswig ein Patient entflohen. Die Person mit dem Namen Idris Musa gibt sich auch als Karim Lakciem aus und könnte bewaffnet sein.

Voriger Artikel
Als der Norden lutherisch wurde
Nächster Artikel
Schwere Tage auf dem Reiterhof

Die Polizei sucht nach einem geflohenen Forensik-Patienten.

Quelle: Uwe Paesler

Schleswig. Der Flüchtende ist 185 cm groß, hat eine schlanke Figur, ist 29 Jahre alt, hat schüttere, dunkelblonde Haare mit einer "Stirnglatze". Eventuell hat er sich auch die Haare abrasiert.

Seine Augenfarbe ist braun, er spricht deutsch mit algerischem Akzent. Er trägt eine blaue Jacke, eine schwarze Hose und blaue Schuhe.

Idris Musa neigt zu Aggressivität und könnte bewaffnet sein. Die Polizei warnt ausdrücklich davor, an den Mann heranzutreten.

Foto: Idris Musa wird gesucht.

Idris Musa wird gesucht.

Quelle: Polizei
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3