25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Undichte Armaturen im Kernkraftwerk Brokdorf

Atomaufsichtsbehörde Undichte Armaturen im Kernkraftwerk Brokdorf

Im Kernkraftwerk Brokdorf sind Ende vergangener Woche an zwei Armaturen des Abwasserreinigungssystems beschädigte Dichtungen festgestellt worden. Dies teilte die Atomaufsichtsbehörde am Mittwoch mit. Die Dichtungen wurden ausgewechselt.

Voriger Artikel
Starke Stimme für die Wirtschaft
Nächster Artikel
Studie offenbart große Unterschiede

Im Kernkraftwerk Brokdorf sind Ende vergangener Woche an zwei Armaturen des Abwasserreinigungssystems beschädigte Dichtungen festgestellt worden.

Quelle: dpa

Brokdorf/Kiel. Die Untersuchungen waren durchgeführt worden, nachdem in einem anderen Kernkraftwerk vergleichbare Beschädigungen an Absperrarmaturen festgestellt worden waren. Das Ereignis wird von der Atomaufsicht als sicherheitstechnisch weniger bedeutsam eingestuft.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3