7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Prozess um Doppelmord gestartet

Haale Prozess um Doppelmord gestartet

Auftakt im mit Spannung erwarteten Indizienprozess um den Doppelmord auf einem Pferdehof in Haale (Kreis Rendsburg-Eckernförde). Der Angeklagte schweigt vor dem Kieler Landgericht. Seine Rechtsanwälte kämpfen gegen die Verwertung früherer Aussagen, in denen Dennis N. (29) seine Anwesenheit am Tatort eingeräumt hatte.

Voriger Artikel
Leser fragen, wir antworten
Nächster Artikel
Der weite Weg zurück zur grünen Wiese

Drei Berufsrichter und zwei Schöffen der Schwurgerichtskammer am Landgericht Kiel sollen sich bis Dezember ein urteilsfähiges Bild über die Indizienlage verschaffen. In der Mitte der Vorsitzende Richter Jörg Brommann.

Quelle: Frank Peter
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Doppelmord-Prozess
Foto: Auf dem Hof in Haale starben zwei Frauen.

Tötete ein 29-Jähriger Mutter und Tochter auf ihrem Pferdehof in Haale? Er sagt nein. Eine Freundin der Toten nennt vor Gericht das mögliche Motiv.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3