7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
„Solche Leute braucht das Handwerk“

Ausbildung von Flüchtlingen „Solche Leute braucht das Handwerk“

4232 Ausbildungsplätze waren im Land im August noch unbesetzt. Auf der anderen Seite stehen arbeitslose Flüchtlinge Schlange. Viele könnten später die Fachkräftelücke füllen, wenn sie eine Ausbildung machen könnten. Doch viele Ausbildungsbetriebe zögern. Warum, das zeigt das Beispiel von Enas Issa in Kiel.

Voriger Artikel
Wie Telemedizin den Alltag von Patienten erleichtert
Nächster Artikel
An der Ostsee wie in der Südsee fühlen

Enas Issa (26) ist fest entschlossen: Im Oktober beginnt er die Umschulung zum Elektroniker. Dann muss er in 28 Monaten in einer fremden Sprache die Inhalte der regulär dreieinhalbjährigen Ausbildung lernen.

Quelle: Sven Janssen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3