9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Ursache für Havarie der „Siderfly“ geklärt

Brunsbüttel Ursache für Havarie der „Siderfly“ geklärt

Weil ein Lotse die Anordnungen der Brunsbütteler Verkehrszentrale nicht befolgt, kommt es auf dem Nord-Ostsee-Kanal zu einer schweren Havarie. Die Motive des Mannes bleiben im Dunkeln, stellt die Bundesanstalt für Seeunfalluntersuchung jetzt fest.

Voriger Artikel
Dänische Handelskammer verklagt Deutschland
Nächster Artikel
Drei Verletzte nach schwerem Unfall bei Schwarzenbek

Der Frachter „Siderfly“ (Foto) war mit dem Tanker „Coral Ivory“ im Nord-Ostsee-Kanal zusammengestoßen.

Quelle: Frank Behling (Archiv)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3