17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Badegewässerqualität in SH ist sehr gut

Saisonbeginn Badegewässerqualität in SH ist sehr gut

Zum offiziellen Beginn der Badesaison in Schleswig-Holstein an diesem Mittwoch hat das Gesundheitsministerium aktuelle Messergebnisse von Wasserproben vorgestellt. „Die Qualität der Badegewässer in Schleswig-Holstein ist sehr gut“, sagte Ministerin Kristin Alheit (SPD) am Dienstag in Kiel.

Voriger Artikel
Mehr Kinder auf staatliche Unterstützung angewiesen
Nächster Artikel
Panne im Kernkraftwerk Brokdorf

Die Badewasserqualität in Schleswig-Holstein ist zum Saisonbeginn sehr gut.

Quelle: Frank Peter ( Archiv)

Kiel. Von den vorliegenden Messergebnissen der aktuellen Untersuchungen liegen demnach beim Messparameter E. coli fast 97 Prozent unter den strengen Richtwerten der EU, bei dem Parameter Intestinale Enterokokken sind es sogar 99 Prozent der Messwerte. In keinem Fall wurden die Grenzwerte überschritten. Die zwei Darmbakterien - E. coli und Darmenterokokken - sind Indikatoren für eine schlechte Wasserqualität.

Die Badestellen an den Küsten wie auch an Binnenseen und Flüssen werden zu Beginn und während der Saison vom 1. Juni bis 15. September regelmäßig von den zuständigen Gesundheitsbehörden überwacht und beprobt. Neben der Entnahme und Analyse von Wasserproben finden Ortsbesichtigungen statt, bei denen unter anderem auf mögliche Verschmutzungen und Algenentwicklungen geachtet wird.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr zum Artikel
Badestellen
Foto: Badespaß wie hier am Ihlsee in Bad Segeberg gibt es an 26 Plätzen im Kreis Segeberg.

Der Sommer ist da: Zeit für Badespaß. 26 öffentliche Badestellen gibt es im Kreis Segeberg. Eine Karte zeigt die Plätze und informiert über die aktuelle Wasserqualität.    

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3