4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Sohn steht vor Gericht

Bauernhof in Flammen Sohn steht vor Gericht

Ein 22-Jähriger soll im Mai 2016 den Hof seines Vaters in Hanerau-Hademarschen angezündet haben. Seit Montag muss sich der wegen Wiederholungsgefahr in U-Haft sitzende Mann vor dem Kieler Landgericht wegen besonders schwerer Brandstiftung und gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Voriger Artikel
Eltern verzichten auf weitere Beschwerde
Nächster Artikel
Kielerin: Nikotinsucht ist eine Krankheit

Der Angeklagte soll im Mai 2016 auf dem Hof seines Vaters ein Feuer gelegt haben. Wohn- und Wirtschaftsgebäude wurden komplett zerstört.

Quelle: KFV
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3