15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Bibber-Temperaturen im August

Wetter Bibber-Temperaturen im August

Mitten in der Sommerferienzeit spielt das Wetter Herbst - mit Regen, Sturm und Bibber-Temperaturen. Darunter leiden nicht nur die Urlauber, sondern auch Eisverkäufer, Freibad-Betreiber und Strandkorbvermieter. Doch es gibt auch Gewinner des Schmuddelwetters.

Voriger Artikel
Warm einpacken und auf Glück hoffen
Nächster Artikel
Land geht neue Wege in der Pflege

Das Wetter ist nicht gerade einladend - so mancher spart sich da den Sprung in die kühle Ostsee.

Quelle: Markus Scholz/dpa

Lübeck/Hamburg. Überdachte Freizeitangebote werden derzeit gerne besucht. Hallenbäder und Erlebniszentren melden einen Besucheransturm. Auch die Innenstädte von Lübeck und Hamburg sind klassische Strandalternativen. Strandkorbvermieter dagegen klagen, dass die Tagesgäste ausbleiben. Die Hotels und die Geschäfte in den Orten seien voll, aber die Strände seien leer, sagte der Vorsitzende des Landesverbandes der Strandkorbvermieter, Norbert Babies.

In Kiel hatte zeigte das Thermometer am Morgen 8 Grad an. Tagsüber kann die Temperatur auf 16 Grad ansteigen. Die Sonne wird sich dabei nur selten blicken lassen. Es bleibt ziemlich bewölkt. In den kommenden Tagen sollen die Temperaturen auf bis zu 20 Grad ansteigen, kommende Woche sind bis zu 23 Grad möglich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3