12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Brand im Hochbunker gelöscht

Hamburg Brand im Hochbunker gelöscht

Nach dem Feuer in einem Hochbunker in Hamburg war die Feuerwehr auch am Sonntag noch mit Brandkontrollen im Einsatz. Alle 30 Minuten werde kontrolliert, ob es Brandherde oder Rauchentwicklung im Gebäude gebe, sagte ein Feuerwehrsprecher am Sonntagmorgen. Mittlerweile wurde der Brand gelöscht.

Voriger Artikel
Einige Kunden warten noch immer auf Pakete
Nächster Artikel
Flensburger zwei Stunden ohne Strom

 Ein Feuerwehrmann löscht in Hamburg-Bahrenfeld von einer Drehleiter aus durch eine Lüftungsöffnung an aufgemalten Fenstern den Brand im Hochbunker.

Quelle: Daniel Bockwoldt/ dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3