9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
„….weil wir uns selbst nicht mögen“

Bulimie-Erkrankte „….weil wir uns selbst nicht mögen“

Von einer jungen Frau, die erst ihre Magersucht und dann ihre Bulimie unter ihre Kontrolle bekommen hat...

Voriger Artikel
Das Dilemma in der Berichterstattung
Nächster Artikel
Ende im Pfandleihe-Prozess nicht absehbar

Sandra (Name von der Redaktion geändert) auf der Reventloubrücke in Kiel.

Quelle: Sonja Paar

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christian Trutschel
Lokalredaktion Kiel/SH

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Essstörungen
Foto: Dr. Bernhard Osen, Chefarzt in der Schön Klinik Bad Bramstedt. Schwerpunkt: die Therapie von Essstörungen

In Fachgesprächen mit Dr. phil. Dipl.-Psych. Oswald Rogner, Präsident der Psychotherapeutenkammer Schleswig-Holstein, und Dr. Bernhard Osen, einem der Chefärzte des renommierten Bad Bramstedter Hauses, zu dessen Spezialgebieten Ess- und Zwangsstörungen sowie posttraumatische Belastungsstörungen gehören, klären wir auf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3