8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Der Wald als Goldgrube

Daldorf Der Wald als Goldgrube

„Wie gut, dass es erst heute Nacht geschneit hat“, murmelt Harald Nasse und blickt sich auf seinem Wertholz-Sammelplatz in Daldorf bei Trappenkamp um. Nasse ist der Submissionsleiter der Schleswig-Holsteinischen Landesforste. Er verkauft Werthölzer, also die wertvollsten Laubbäume, die in den Wäldern des Landes im vergangenen Jahr geschlagen wurden.

Voriger Artikel
Bahn-Konkurrenten sind am Zug
Nächster Artikel
Landesregierung kritisiert Kennzeichenerfassung

Jörn Winter (rechts) hat die Eiche in seinem Forst ausgesucht. Waldarbeiter Ralf Soltau (Mitte) ließ seinen Auszubildenden Victor Karow (links) das edle Holz fällen.

Quelle: Sonja Paar
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3