9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Schleswig-Holstein fährt noch hinterher

E-Autos Schleswig-Holstein fährt noch hinterher

Schleswig-Holstein nimmt in der Rangliste des Kraftfahrtbundesamtes in Flensburg bei den E-Fahrzeugen nur einen Mittelplatz ein. Während in Bayern und Baden-Württemberg bei der letzten Erhebung am 1. Januar 2015 jeweils über 4000 E-Fahrzeuge zugelassen waren, fuhren in Schleswig-Holstein exakt 500.

Voriger Artikel
Richter verurteilt Holstein-Fan
Nächster Artikel
Altersarmut auf Rekordhoch

Einmal Aufladen bitte: Das Netz der Ladestationen im Norden soll dichter werden.

Quelle: Lukas Schulze/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Gerhard Müller
Sonderthemen/Aktionen

THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Kommentar

Papier ist geduldig, umweltbewusste Autokäufer sind es ebenfalls. Fragt sich im Fall der E-Mobilität nur, wie lange. Im bald drei Jahre alten Koalitionsvertrag von Union und SPD steht, dass 2020 eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen unterwegs sein sollen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3