22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Einfamilienhaus brennt nieder — 500 000 Euro Schaden

Hennstedt Einfamilienhaus brennt nieder — 500 000 Euro Schaden

Ein Feuer hat in der Nacht zum Dienstag ein Einfamilienhaus in Hennstedt im Kreis Dithmarschen zerstört. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Der Sachschaden wurde auf eine halbe Million Euro geschätzt, teilte die Polizeidirektion Itzehoe mit.

Voriger Artikel
Einbruch bei Mediamarkt in Halstenbek
Nächster Artikel
Brutaler Angriff auf Schaffner am Bahnhof Bredstedt

Für die Löscharbeiten waren mehrere Wehren der Freiwilligen Feuerwehren der Umgebung im Einsatz. (Symbolbild)

Quelle: Jens Wolf/dpa

Hennstedt. Für die Löscharbeiten waren mehrere Wehren der Freiwilligen Feuerwehren der Umgebung im Einsatz. Zur Brandursache gab es zunächst keine Erkenntnisse.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3