12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Prozess gegen Bauarbeiter gestartet

Explosion in Itzehoe Prozess gegen Bauarbeiter gestartet

Vor dem Amtsgericht Itzehoe hat am Mittwoch der Prozess um die verheerende Explosion vom Frühjahr 2014 begonnen, bei der vier Menschen starben. Die Staatsanwaltschaft hat zwei Bauarbeiter angeklagt.

Voriger Artikel
Lehrer fühlen sich allein gelassen
Nächster Artikel
Nordfriesland droht mit Zwangsschlachtung

Am Mittwoch begann vor dem Amtsgericht der Prozess gegen einen Polier und einen Baggerfahrer.

Quelle: Axel Heimken/dpa

Itzehoe. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Polier und dem Baggerfahrer fahrlässige Tötung und fahrlässige Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion vor. Die Männer sollen bei Erdarbeiten im Bereich einer Gasleitung am 10. März 2014 nicht die erforderliche Sorgfalt eingehalten haben. Dadurch habe es zu einer Beschädigung der Leitung und der Explosion kommen können. Der Prozess ist zunächst auf drei Verhandlungstage anberaumt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3