23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Geldkassetten nach Sprengung gestohlen

Fahrkartenautomaten Geldkassetten nach Sprengung gestohlen

Unbekannte haben zwei Fahrkartenautomaten an Haltestellen in Lübeck und bei Bad Oldesloe gesprengt.

Voriger Artikel
Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Riesenfrachter ist endlich im Hafen

Bereits Ende Januar wurde durch eine Sprengung ein Ticketautomat in Ahrensburg zerstört.

Quelle: Polizei

Lübeck/Bad Oldesloe. Die Automaten seien vollkommen zerstört, aus einem sei die Geldkassette entwendet worden, teilte die Bundespolizei am Montag in Kiel mit. Am Sonntagmorgen, 7. Februar, wurde der erste Automat an der Haltestelle Lübecker Hochschulstadtteil in die Luft gejagt, der zweite am Montagmorgen, 8. Februar, bei der Haltestelle Kupfermühle zwischen Bad Oldesloe und Bargteheide. Der Sachschaden muss nach Angaben der Bundespolizei noch ermittelt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3