9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Frau gesteht tödliche Messerattacke auf Ehemann

Tränen im Gericht Frau gesteht tödliche Messerattacke auf Ehemann

Eine 43-Jährige soll ihren Ehemann mit 14 Messerstichen getötet haben. Vor Gericht gesteht sie unter Tränen. Das Opfer habe sie erniedrigt und beleidigt, schließlich habe sie die Kontrolle verloren.

Voriger Artikel
Warnstreiks sollen ausgeweitet werden
Nächster Artikel
Wie der Vatertag nicht zum Katertag wird

Die 43-Jährige gesteht unter Tränen.

Quelle: dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3