5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Frau stellt sich nach Misshandlung eines Kindes

S-Bahn Hamburg Frau stellt sich nach Misshandlung eines Kindes

Die Frau, die in einer S-Bahn ein Kind misshandelt haben soll, hat sich gestellt. Die 55-Jährige aus Hamburg sei in der Nacht zum Mittwoch zusammen mit Familienangehörigen zur Polizei gekommen, teilte die Bundespolizei mit. Erst am Vortag war eine Fahndung nach der Frau gestartet worden.

Voriger Artikel
Geschäftsmann bekommt verlorene 2000 Euro zurück
Nächster Artikel
Ursachen für tote Wale vor der Nordsee vielschichtig

Die Frau, die ein Kind in der S-Bahn misshandelt haben soll, stellte sich der Polizei.

Quelle: Tanja Köhler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3