8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Frauen im Job benachteiligt

Schleswig-Holstein Frauen im Job benachteiligt

Trotz zunehmend besserer Qualifikation haben es Frauen in Schleswig-Holsteins Arbeitswelt noch immer schwerer als Männer. Für gleiche Arbeit erhalten sie laut Gewerkschaftsstudie im Norden im Schnitt brutto 578 Euro weniger im Monat als Männer, wie der Vorsitzende des DGB Nord, Uwe Polkaehn, am Donnerstag in Kiel sagte.

Voriger Artikel
Zahl der Denkmäler schrumpft
Nächster Artikel
Täter hat Revision eingelegt

Für gleiche Arbeit erhalten Frauen laut Gewerkschaftsstudie im Norden im Schnitt brutto 578 Euro weniger im Monat als Männer, wie der Vorsitzende des DGB Nord, Uwe Polkaehn, am Donnerstag in Kiel sagte.

Quelle: Björn Schaller/ Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3