8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
"Achtung, Gefahrenstelle!"

Funk-Vorwarnungen in SH "Achtung, Gefahrenstelle!"

Es ist laut, klingt dramatisch und kommt in Dauerschleife – aber es wirkt: Mit dem Funkspruch „Achtung, Gefahrenstelle!“ werden deutschlandweit Lkw-Fahrer rund 400 Meter vor einer Gefahrenstelle über einen Funk-Vorwarnsender auf diese aufmerksam gemacht.

Voriger Artikel
Königlich dänische Leibgarde wirbt fürs Ringreiten
Nächster Artikel
Fehlen Gruben auf der Landesliste?

Volker Hoppenheit (rechts) und Matthias Paraknewitz führen den Funkspruch in acht Sprachen vor.

Quelle: Gunda Meyer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3