8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Cybercrime: Eine unterschätzte Gefahr

Gastbeitrag Cybercrime: Eine unterschätzte Gefahr

Sie räumen Konten leer, stehlen sensible persönliche Daten oder legen ganze Industriebetriebe lahm: Cyberverbrecher nutzen die Anonymität des Internets und können damit jedem Nutzer schaden. Trotzdem bleiben die meisten Taten im Dunkeln.

Voriger Artikel
Saugbagger verdrängt Kanalfähren
Nächster Artikel
Rocker muss ins Gefängnis

Cyberattacken können aus der ganzen Welt kommen und jeden Internetnutzer treffen. Immer häufiger sind auch Unternehmen, Behörden und sogar Krankenhäuser davon betroffen.

Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Cyber-Attacke
Allein im „Kieler Kaufmann“ liefen an die hundert Buchungen auf.

Mysteriöser Cyber-Angriff auf Kieler Hotels: Über zwei Internet-Portale haben Unbekannte mindestens fünf große Unternehmen mit elektronischen Zimmerreservierungen geflutet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3