7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Mehr als 20 000 Babys in Schleswig-Holstein

Geburten Mehr als 20 000 Babys in Schleswig-Holstein

2015 sind in Schleswig-Holstein wieder mehr Babys geboren worden – zum zweiten Mal in Folge. Seit 2013 haben die Geburtenzahlen damit um rund neun Prozent zugenommen.

Voriger Artikel
Winter-Wacken kommt 2017
Nächster Artikel
Klinik in Schleswig öffnet später

Immer mehr Babys: Verbesserte Berufsmöglichkeiten für Eltern lassen die Geburtenzahlen in Schleswig-Holstein steigen.

Quelle: dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Heike Stüben
Lokalredaktion Kiel/SH

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Kommentar

Das ist doch mal eine wirklich gute Nachricht. Deutschland wächst, Schleswig-Holstein wächst. Und das nicht nur wegen der vielen Flüchtlinge. Eine steigende Geburtenrate macht alle glücklich. Statistiker, Eltern, Großeltern, Pädagogen und Klinikpersonal. Allen voran die Familienpolitiker, die sich auf die Schulter klopfen, und ihre Politik als Begründung für diese Trendwende anführen. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3