23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Neunjähriger bringt Handgranate mit nach Hause

Geesthacht Neunjähriger bringt Handgranate mit nach Hause

Ein Neunjähriger hat in Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) eine Handgranate aus dem Ersten Weltkrieg gefunden und mit nach Hause genommen. Die Mutter habe sofort „Bring das raus!“ gerufen und den Kampfmittelräumdienst verständigt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Voriger Artikel
Nordkirche kritisiert die Bundesregierung
Nächster Artikel
Rentner bekommt sein Geld zurück

Ein Neunjähriger hat in Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) eine Handgranate aus dem Ersten Weltkrieg gefunden und mit nach Hause genommen.

Quelle: Sven Janssen

Das Mehrfamilienhaus wurde geräumt. Eine Untersuchung der verrosteten Handgranate brachte Klarheit: Der Zünder war defekt, der Sprengstoff aber noch in der Granate. Die Sprengstoffexperten nahmen die Handgranate zur Entsorgung mit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3