9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Verbraucher sind verunsichert

Geflügelpest Verbraucher sind verunsichert

Um die Ausbreitung der gefährlichen Variante des Geflügelpest-Erregers H5N8 zu verhindern, gelten ab Donnerstag besondere Schutzmaßnahmen für Geflügelhalter. Nachdem am 9. November die Stallpflicht eingeführt wurde, geht es jetzt um verschärfte Schutzmaßnahmen.

Voriger Artikel
Angst vor weniger statt mehr Inklusion
Nächster Artikel
In den Gefängnissen wächst die Gewalt

Muss immer wieder Fragen zu seinen Eiern beantworten: Der Rendsburger Landwirt Soenke Boie (57) bezieht seine Ware vom Wittenseer Hühnerhof. „Wir stehen im regen Austausch“, sagt er.

Quelle: Frank Peter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Kristiane Backheuer
Lokalredaktion Kiel/SH

THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Gesundheit
Schleswig-Holsteins Agrarminister Robert Habeck (Grüne).

Die Ausbreitung der Vogelgrippe in Schleswig-Holstein gibt nach Ansicht von Landwirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) allen Grund zur Sorge. "Es grassiert wirklich", sagte Habeck am Mittwoch im Landtag in Kiel.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3