9 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Justiz in der Sackgasse: Was nun?

Geplatzter Mammut-Prozess Justiz in der Sackgasse: Was nun?

Sieben Jahre Arbeit waren umsonst: 400 Prozesstage hat die Strafkammer im SMS-Verfahren über Vorwürfe des bandenmäßigen Millionenbetrugs mit teuren Flirt-Chats verhandelt. Aber der Mammutprozess ist an mangelnder Aufmerksamkeit der Richter gescheitert. Was nun?

Voriger Artikel
Polizei fasst möglichen Mörder nach 34 Jahren
Nächster Artikel
Ferienstart: Staugefahr im Norden

Die Hoffnung auf einen Flirt führte in die Falle: Mit dem SMS-Kontaktservice wurde den Kunden Geld abgeknöpft.

Quelle: dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele vom THW Kiel in unserem Liveticker.

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3