12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Großfeuer zerstört Wohnhaus und Stall

Rethwisch Großfeuer zerstört Wohnhaus und Stall

Bei einem Großbrand in Rethwisch (Kreis Steinburg) in der Nacht zum Donnerstag ist ein Einfamilienhaus sowie ein angrenzender Stall zerstört worden. Das Feuer sei aus zunächst ungeklärter Ursache vermutlich im Dachgeschoss des Hauses ausgebrochen, teilte die Feuerwehr mit.

Voriger Artikel
Drei Verletzte bei Kollision auf A1
Nächster Artikel
Tarifstreit bei Kitas endgültig beendet

Bei einem Großbrand wurde ein Wohnhaus und ein Stall zerstört.

Quelle: Frank Behling

Rethwisch. Von dort aus sei es schnell auf den angrenzenden Stall übergegriffen. Bei dem Feuer sei niemand verletzt worden. Die Anwohner seien im Urlaub gewesen. Die Feuerwehr war den Angaben zufolge bis in den Morgen hinein mit den Löscharbeiten beschäftigt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Schleswig-Holstein 2/3